Business Restaurant „Schattoria“ startet Beitrag zur Müllvermeidung

Pilotprojekt Mehrwegverpackungen

Die Firma SCHATTDECOR hat die Initiative zur Vermeidung von Verpackungsmüll gestartet und wir setzen es gerne um: ab dem 27. Januar 2020 gibt es im Business Restaurant „Schattoria“ Mehrweggeschirr mit Pfandsystem. Wir sind begeistert von diesem aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

WUSSTEN SIE SCHON, DASS …?

… unsere Mitarbeiter in Thansau 60 Einwegverpackungen pro Tag wegwerfen?

… die jährlich in Thansau verbrauchten Einwegverpackungen gestapelt sechsmal so hoch sind wie der Kölner Dom?

… jährlich für die Verwendung von Einweggeschirr ca. 4.500 Euro ausgeben werden? Eine Einwegverpackung kostet uns 0,32 Euro, die derzeit zu gleichen Teilen Schattdecor und Frühauf trägt.

… jährlich neue Verpackungsordnungen und Hygienevorschriften in Kraft treten und so ein Mitbringen von privaten Verpackungen verbieten? Hier ist die Schattoria leider nicht ausgenommen!

Unser Ziel

Wir wollen einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Müllvermeidung leisten und möchten deshalb gemeinsam mit Euch ein Pilotprojekt mit unserer Schattoria starten. Ab 27. Januar werden wir für Euch zum Mittagessen Mehrwegverpackungen anbieten. Das Ganze funktioniert mit einem Pfandsystem: Jeder Mitarbeiter kann sich eine Mehrwegverpackung nehmen, sein gewünschtes Essen einfüllen (lassen) und bekommt dann an der Kasse den dazugehörigen Deckel. Beim Bezahlen des Essens werden dann 10 Euro Pfand pro Schüssel berechnet.

Sobald die Schüssel zurückgebracht wird, werden die 10 Euro Pfand wieder gutgeschrieben. Euren Pfand gibt es nur dann, wenn Schüssel und Deckel wieder abgegeben werden. Auch wenn der Deckel beim Transport Schaden nimmt – kein Problem. Die Schüsseln werden auch getauscht, wenn sie nicht gespült sind. Die Rückgabe erfolgt immer über die Kasse.

Zusammengefasst

• Reduzierung von Verpackungsmüll (ca. 60 ToGo Essen pro Tag)

• keine Kosten für Mitarbeiter (10 Euro Pfand sind nur ein Durchlaufposten)

• Geschirr kann schmutzig zurückgegeben werden; im Austausch bekommt Ihr immer ein hygienisch einwandfreies Geschirr

• Kostenreduzierung bei der Einwegverpackung